Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Fahrzeug zur Abfluss und Rohrreinigung Frankfurt

Abflussreinigung Frankfurt



Ob im WC, im Bad, in der Küche oder im Keller: Wenn der Abfluss verstopft ist, geht gar nichts mehr. Viele Haushalte in Frankfurt und Rhein-Main kennen das Problem. Manchmal merkt man es erst bei einer Rohrverstopfung, wie wichtig Wasser im alltäglichen Leben ist – aber auch, welche Schäden es anrichten kann. Abflussreinigung ist eine wichtige Aufgabe, die im privaten und öffentlichen Interesse liegt.

Banner buchen beim Branchenkompass Frankfurt
Profis für Leistungen rund um das Abfluss- und Kanalsystem in Frankfurt sorgen dafür, dass in puncto Wasser alles stimmt.

Die unterirdischen Kanäle der Stadt Frankfurt erfüllen eine wichtige Aufgabe. Sie dienen dazu, Schmutzwasser und Regenwasser abzuleiten. Dabei können sich verschiedene Stoffe im Kanalsystem ablagern, die mit der Zeit das Abfließen des Wassers immer stärker beeinträchtigen. Damit das Wasser schnell und sicher fließt, ist eine regelmäßige Kontrolle durch Betriebe für Kanalinspektion und Kanaluntersuchung in Frankfurt und Rhein-Main notwendig. Diese Kontrolle ist mit einer nachhaltigen Abflussreinigung oder Kanalreinigung verbunden. Hierfür gibt es unterschiedliche Reinigungsverfahren – sowohl bei der regelmäßigen Reinigung als auch bei der Beseitigung einer akuten Verstopfung in einem Frankfurter Haushalt.

Unternehmen für Rohrtechnik und Kanaltechnik in Frankfurt und im Rhein-Main Gebiet sind für die unterschiedlichsten Aufgaben zuständig – nicht nur für die Abflussreinigung. Zu diesen Tätigkeiten gehört beispielsweise die Kanalortung. Mit der Kanalortung wird der Verlauf von Wasserleitungen festgestellt, wenn dieser nicht oder nicht genau bekannt ist – beispielsweise in älteren Gebäuden. Hierbei kann ein hochsensibler Sender eingesetzt werden, dessen Signale Aufschluss über den Verlauf und die Beschaffenheit von Rohren geben. Geräte zur Rohrortung und Kanalortung arbeiten mit modernster Technologie. Sie können Kunststoff- oder Tonrohre bis in Tiefen von sechs Metern orten – und teilweise noch darüber hinaus.

Rohrreinigung mittels Spirale im Rhein Main Gebiet

Besonders als Grundstücks- und Hausbesitzer in Frankfurt und Rhein-Main sollte man für die Reinigung des Abflusses stets Sorge tragen. Das Hessische Wassergesetz regelt die Verantwortlichkeit der Grundstückseigentümer für den ordnungsgemäßen Abfluss von Wasser. Dazu kommen kommunale Regelungen, über die alle Hausbesitzer Bescheid wissen sollten. Ablagerungen im System können zu Rückstau und Überschwemmungen führen. Ist man als verantwortlicher Grundstücksbesitzer bei der Abflussreinigung in Frankfurt nachlässig, kann dies unter Umständen Fremdschäden zur Folge haben. Für diese Schäden kann man ersatzpflichtig gemacht werden.

Ganz besonders unangenehm sind natürlich Verstopfungen in der Toilette. Diese können sehr schnell zu einer Geruchsbildung führen. Man kann als Mieter einer Wohnung bei einer Rohrverstopfung übrigens froh sein, wenn diese nicht zu Wasserschäden führt, die auf das ganze Haus übergreifen. Das kann passieren, wenn überschüssiges Wasser unkontrolliert austritt. Wasserschäden sind oft nur sehr schwer zu beseitigen – und die Trocknung feuchter Wände ist erheblich teurer als eine Reinigung der Rohre. Wer nicht haftpflichtversichert ist, ist im schlimmsten Fall ganz schnell ruiniert.

Die altbekannte Saugglocke (ein Holzstiel mit einem Gummipfropfen) kann bei einer Rohrreinigung manchmal Wunder wirken. Sie funktioniert ganz einfach nach dem Prinzip von Überdruck und Unterdruck. Mit einer Saugglocke können Rohrprobleme oft sehr schnell gelöst werden. Wesentlich teurer – aber auch wesentlich effektiver – ist eine Rohrreinigungsspirale. Fachbetriebe für Rohr- und Kanaltechnik in Frankfurt setzen bei der Reinigung unter anderem flexible Spiralen an, die mit speziellen Schleuderköpfen bzw. Fräsköpfen versehen sind. Diese sorgen für eine gründliche und fachgerechte Abflussreinigung. Das biegsame Instrument arbeitet sich durch das verstopfte Rohr hindurch und beseitigt Schmutzreste – Abflussreinigung vom Profi. Apropos Profi: Abflussreinigungsunternehmen in Frankfurt und Rhein-Main arbeiten mit motorbetriebenen Rohr-Reinigungsspiralen, die natürlich noch weitaus effektiver sind. Sie können auch hartnäckige Ablagerungen beseitigen.

Hochdruckspülung eines Rohres in Frankfurt
Auch chemische Abflussreiniger können eine Lösung für die Reinigung von Abflüssen bieten. Chemische Mittel für die Abflussreinigung oder Behebung einer Verstopfung enthalten vor allem stark ätzende, alkalische Substanzen. Dies sind beispielsweise KOH (Kaliumhydroxid) oder NaOH (Natriumhydroxid). Früher wurden diese Chemikalien Ätzkali bzw. Ätznatron genannt. In Verbindung mit Wasser bilden diese Stoffe sehr starke Laugen, in denen sich die verstopfenden Elemente auflösen. Profis für Abflussreinigung in Frankfurt und Rhein-Main kennen sich mit diesen Stoffen sehr gut aus. Das gilt für die Wirksamkeit, aber auch für die Gefahren für Mensch und Umwelt. Rohrreinigungsprofis wissen auch abzuschätzen, wann überhaupt der Einsatz chemischer Mittel geboten ist – und dabei spielen Umweltaspekte eine große Rolle. Im Zweifel heißt es: Hände weg von schädlichen Stoffen für die Rohrreinigung!

Wer einen chemischen Abflussreiniger bzw. Rohrreiniger trotzdem einsetzt, sollte bei dieser Arbeit sehr umsichtig vorgehen. Die Gefahr von Verätzungen der Haut ist sehr groß. Auf jeden Fall sollten die auf der Flasche des eingesetzten Mittels aufgedruckten Warnhinweise und Gebrauchsanweisungen peinlichst genau befolgt werden. Es gibt chemische Rohrreiniger, die nur von Fachleuten unter genauer Beachtung gesetzlicher Vorschriften eingesetzt werden dürfen. Wer unachtsam mit chemischen Mitteln umgeht oder diese einsetzt, obwohl er dazu nicht befugt ist, kann sich strafbar machen. Der Tatbestand der Gewässerverunreinigung (§ 324 StGB) sieht sogar Freiheitsstrafen bis zu fünf Jahren vor.

Ein Fachbetrieb in Frankfurt kann vor allem die Ortung der Verstopfung vornehmen. Die genaue Lokalisierung ist die Voraussetzung für eine erfolgreiche Abflussreinigung. Aber nicht nur die Lage der Verunreinigung ist wichtig – natürlich muss auch festgestellt werden, auf welches Material die Verstopfung zurückzuführen ist. So kann metallischen Hindernisse oder Verstopfungen durch Steine im Rohr kaum mit chemischen Mitteln begegnet werden. Sie können nur auf mechanischem Wege beseitigt werden. In solchen Fällen ist eine Hochdruckspülung notwendig. Diese muss unbedingt von einem Fachbetrieb für Abflussreinigung und Kanalsanierung oder einen Sanitär-Notdienst in Frankfurt und Rhein-Main vorgenommen werden.

Gut zu finden sind solche Betriebe über die Stichwortsuche „Sanitär Notdienst Frankfurt” oder „Sanitär Eildienst Rhein-Main”, „Rohr Hochdruckreinigung”, „Rohrreinigung Frankfurt”, „Kanaluntersuchung Frankfurt”, „Frankfurt Klempner Notdienst” oder schlicht „Abflussreinigung Frankfurt”. Professionelle Unternehmen für Abflussreinigung, Kanalreinigung und Kanalinspektion arbeiten unter anderem mit Hochdruckreinigung – vor allem dann, wenn die Verstopfung ein gewisses Ausmaß erreicht hat und herkömmliche Abflussreiniger oder konventionelle mechanische Mittel nicht mehr ausreichen. Die Ablagerungen oder Feststoffe werden dabei mit starkem Wasserdruck entfernt.

Bei Wasserrohren ist eine regelmäßige Untersuchung des Zustands wichtig, um eventuelle Schäden von vornherein zu vermeiden. Für diese Aufgabe sind Fachbetriebe für Abflussreinigung und Rohrreinigung in Frankfurt und Rhein-Main zuständig. Sie übernehmen beispielsweise auch eine Dichtheitsprüfung der Rohre. Damit kann rechtzeitig festgestellt werden, ob bei den Wasserrohren poröse Stellen vorliegen, die zu Feuchtigkeitsschäden führen können. Eine regelmäßige Überprüfung von Rohren schafft vor allem Sicherheit – und das gute Gefühl, immer ausreichend mit Wasser versorgt zu sein. Denn ohne Wasser geht nichts.

Rohr verstopft – was tun?
Wenn der Abfluss in der Badewanne, im Waschbecken oder Spülbecken verstopft ist, reinigt man zunächst ganz oberflächlich. Entfernen Sie einfach Reste, die schon auf den ersten Blick sichtbar sind. Schafft dies keine Abhilfe, empfiehlt sich folgendes Vorgehen:
  • Das Lochsieb abschrauben, um zu sehen, ob unmittelbar darunter das Rohr von Schmutz verstopft ist.
  • Eine Saugglocke verwenden.
  • Mit einer Rohrreinigungsspirale das Rohr säubern.
  • Chemische Rohrreiniger (Rohrfrei) anwenden, die im Handel frei verfügbar sind – hierbei sollte man besonders vorsichtig sein!
  • Ein Rohrreinigungsunternehmen oder einen Sanitär-Notdienst in Frankfurt oder Rhein-Main kontaktieren.
Der schlimmste Fall: Rohrbruch
Wasserrohrbruch – der Worst Case für die Wasserleitung! Bei einem Rohrbruch größeren Ausmaßes können im Haus folgenreiche Wasserschäden auftreten. Wenn die Brüche im Rohr sehr klein sind und deshalb nicht bemerkt werden, entsteht Feuchtigkeit. Feuchtigkeitsschäden können ebenso große Wirkungen haben wie Wasserschäden – beispielsweise als Ursache für nachhaltigen Schimmelbefall. Eine regelmäßige Überprüfung der Wasserrohre ist deshalb außerordentlich wichtig. Nehmen Sie im Fall eines Rohrbruchs auf jeden Fall Kontakt zu einem professionellen Unternehmen für Abflussreinigung oder Kanaltechnik in Frankfurt und Rhein-Main auf!
So funktioniert Hochdruckspülung
Bei der Kanalreinigung, Rohrreinigung und Abflussreinigung werden von professionellen Sanitärunternehmen Hochdruckreinigungsverfahren eingesetzt. Vor der Hochdruckspülung wird das Rohr mechanisch gereinigt. Bei der eigentlichen Hochdruckspülung wird ein Hochdruckschlauch verwendet, der durch den Rückstoß des Wasserstrahls vorangetrieben wird. Durch das Zurückziehen des Schlauchs wird die Rohrwand intensiv gereinigt und von Feststoffen befreit. Dieser Vorgang wird beliebig oft wiederholt, bis das Wasser wieder hindernisfrei durch das Rohr fließen kann. Abflussreinigungsunternehmen in Frankfurt und Rhein-Main setzen die Hochdruckspülung innerhalb und außerhalb von Gebäuden ein.

Der Autor
Branchenkompass Frankfurt

Branchen Kompass Frankfurt

Seit mehr als zwanzig Jahren bringt der BranchenKompass in Frankfurt und im Rhein-Main-Gebiet Anbieter und Kunden erfolgreich zusammen. Im globalen Web bieten wir die lokale Kompetenz. Nutzen Sie unser Wissen. Wir bieten eine große Auswahl von Medien und zahlreiche Marketinginstrumente, damit Sie im Web von Ihren Kunden gefunden werden.

Branchenkompass
Dr. Bentlage Branchen-Kompass Verlagsgesellschaft mbH
Im Sperber 24
60388 Frankfurt

Telefon: 069 456456
Mail: info@branchenkompass.de
Web: www.branchenkompass-frankfurt.de

Besuchen Sie uns auch auf Facebook

 nach oben
Abflussreinigung Frankfurt Abflussreinigung Wiesbaden Abflussreinigung Mainz
Rohrreinigung Frankfurt
Rohrreinigung Wiesbaden
Rohrreinigung Mainz
Kanalreinigung Frankfurt
Kanalreinigung Wiesbaden
Kanalreinigung Mainz Wurzelbeseitigung Kanalsanierung Fräsen Hochdruck-Spülung Kanalreparatur Abwasserkanal Rohrschaden Rohrbruch undichter Kanal Rohrverstopfung
Abfluss in Küche verstopft, Abfluss im Bad verstopft, wer macht verstopften Abfluss in Frankfurt wieder frei
Kanalnotdienst
beim Branchenkompass Frankfurt suchen und finden