leere regale und gepackte Kisten in einem Büro Rhein Main

Büroumzug Frankfurt


Dieser Artikel wurde verfasst von > Siegel Umzüge GmbH & Co. KG, Wiesbaden

Durchdachte Planung ist das A und O eines jeden Umzugs. Das gilt für Privatumzüge, aber erst recht für Umzüge eines ganzen Büros. Wer einen Büroumzug in Frankfurt plant, sollte deshalb die professionelle Hilfe eines Umzugsunternehmens in Anspruch nehmen. Möbel sind sicher zu transportieren, Akten müssen am Umzugstag in Kartons verpackt abholbereit sein, Umzugshelfer müssen zum Termin pünktlich erscheinen.
Seit über 20 Jahren Siege Umzüge Frankfurt
Alles muss möglichst reibungslos klappen. Für die Geschäftskunden des Unternehmens ist das Büro am besten auch am Umzugstag erreichbar. Unternehmen für einen Büroumzug in Frankfurt kennen diese Notwendigkeiten. Wer sich frühzeitig an die Profis für Büroumzüge wendet, hat vor dem Umzugstermin und auch am Tag des Umzugs selbst keinen Stress. Vorbereitung ist alles. Unternehmen für Büroumzüge in Frankfurt und im Rhein-Main-Gebiet wissen das.

Der Erfolg eines Büroumzugs beruht auf einer perfekten Logistik. Dazu gehören schon vermeintlich einfache Dinge wie das Beschriften und Einpacken von Kartons rechtzeitig vor dem Auszug. Vor dem Büroumzug muss bereits feststehen, welche Akten wann verpackt werden können, welche Dokumente noch am Tag vor dem Umzug unbedingt zur Verfügung stehen müssen und vieles mehr. Auch bei der EDV können Prioritäten gesetzt werden: Weniger häufig benutzte Geräte und Materialien können frühzeitig ausgelagert werden, damit sie am Umzugstag sofort transportbereit sind. Bei vielen „Oldtimern” unter den Geräten ist der Umzug eine gute Gelegenheit, über die Vor- und Nachteile einer Entsorgung nachzudenken. Was ebenfalls nicht vergessen werden darf: Bei einem Büroumzug ziehen auch Menschen um. Die Gestaltung der Arbeitsplätze am neuen Büroort kann eigentlich nicht früh genug geplant und in Angriff genommen werden.

Vom Umfang her nehmen Möbel den meisten Platz beim Transport ein. Auch der Abbau und die Montage am neuen Ort ist meist zeitaufwendig. Besonders für diese Aufgaben lohnt sich die Inanspruchnahme eines Unternehmens für Büroumzüge in Frankfurt. Denn hiermit kennen sich die Mitarbeiter von Umzugsunternehmen bestens aus. Sie sind täglich mit dem Transportieren und dem Auf- und Abbau von Möbeln beschäftigt.

Kiaste mit Computertastatur und Akten bei Büroumzug
Eine intensive Beratung erspart viele Probleme am Tag des Umzugs. Durch eine vorherige Inspektion des Umzugsguts durch einen Mitarbeiter des Umzugsunternehmens können eventuelle Besonderheiten (beispielsweise spezielle Werkzeuge oder Verpackungen) vorab geklärt werden. So ist es häufig nötig, bestimmte Möbel, Bürogeräte oder Dokumente über kurze oder längere Zeit zwischenzulagern. Unternehmen für Büroumzüge in Frankfurt verfügen hierfür über genügend Lagermöglichkeiten.

Gerade bei der Auswahl des richtigen Umzugsunternehmens für einen Büroumzug in Frankfurt sollte auf Seriosität Wert gelegt werden. Indizien für schlechte Leistungen sind vorschnelle Versprechungen, ohne dass zu den Einzelheiten eines Büroumzugs Nachfragen gestellt werden. Wer mit günstigen Preisen lockt, aber beispielsweise keine Gewährleistung in Aussicht stellt, über Versicherungsfragen nur unzureichende Auskünfte gibt und über Details der Durchführung des Unternehmens Büroumzug nicht informiert ist, kann für eine reibungslose Organisation eines Büroumzugs in Frankfurt nicht garantieren. Zuverlässige Umzugsunternehmen zeichnen sich durch zufriedene Kunden aus, die Weiterempfehlungen aussprechen. Eine Suche nach „Büroumzug Frankfurt Rhein-Main” gibt hierzu Antworten. Wie bei einem Privatumzug gilt auch für den Büroumzug: Qualität entscheidet.

liste bei Büroumzug aufstellen
Der beste Büroumzug zeichnet sich dadurch aus, dass die Geschäftspartner ihn nicht bemerken – und höchstens staunen, dass sich von einen auf den anderen Tag die Adresse ändert. Deshalb entscheiden sich viele Unternehmen dafür, den Büroumzug an einem Wochenende vorzunehmen. Ein Blick auf die Utensilien eines Unternehmens für Büroumzüge in Frankfurt zeigt eindrucksvoll, wie komplex ein Umzug sein kann und welche Tücken zu beachten sind. So gibt es genormte Möbelhunde, mit denen sich schwere Schränke leicht von A nach B bewegen lassen, Außenaufzüge für schwere Möbelstücke, Aktenrollwagen und Treppenpanzer. Bei der Umzugsplanung sollte man immer damit rechnen, dass ein Umzug unter Umständen mehr Zeit erfordert. Zwischenfälle – zum Beispiel Verkehrsstaus – lassen sich nie sicher ausschließen. So kann es notwendig werden, auch in der Nacht zu arbeiten, damit das neue Büro am nächsten Arbeitstag voll nutzbar ist.

Zeitmanagement ist beim Büroumzug alles – vor allem in Frankfurt, der Finanz- und Wirtschaftsmetropole im Rhein-Main-Gebiet. Denn Zeit ist Geld. Orientieren Sie sich deshalb bei der Auswahl des Umzugsunternehmens nicht daran, möglichst Discount-Preise für diese vertrauensvolle Dienstleistung zu realisieren. Am Ende kann sich das Sparen am Preis als sehr teuer herausstellen. Denn wenn am Umzugstag nicht alles reibungslos klappt, können empfindliche Gewinneinbußen entstehen. Wer sich für ein seriöses Unternehmen für einen Büroumzug in Frankfurt entscheidet, kauft nicht „die Katze im Sack” und kann sich darauf verlassen, dass Termine eingehalten werden, eine eventuelle Einlagerung gewährleistet ist, Möbel und Geräte schonend und sicher verpackt werden und die alten Räumlichkeiten besenrein übergeben werden. Gute Umzugsunternehmen erkennt man daran, dass auf jedes Detail Wert gelegt und der Kunde über den gesamten Ablauf des Projekts Büroumzug informiert wird. Dann kann man auch als Verantwortlicher in der Nacht vor dem Umzug ruhig schlafen.
Professionelle Planung
Ein perfekter Büroumzug in Frankfurt nimmt von der Planung bis zur endgültigen Niederlassung am neuen Standort etwa ein halbes Jahr in Anspruch – natürlich spielt hier aber auch die Größe des Büros eine Rolle. Als Erstes gilt es, den Mietvertrag zu kündigen. Insbesondere bei gewerblichen Mietverträgen sollte frühzeitig ein Blick auf die Kündigungsfristen geworfen werden, um böse Überraschungen zu vermeiden. Auch Mitarbeiter und Geschäftspartner sollten so früh wie möglich über den Umzug informiert werden. Einen Monat vor dem Büroumzug sollten bereits Nachsendeanträge bei der Post gestellt sein und gegebenenfalls alte Akten vernichtet werden, die nicht mit umziehen sollen. Bereits eine Woche vorher sollten die Zählerstände abgelesen werden. Dem Vermieter sollte jetzt Gelegenheit gegeben werden, den Zustand der Räume zu prüfen. Bei der Übergabe der Räume am Umzugstag muss unbedingt ein Übernahmeprotokoll erstellt und unterschrieben werden.
Auch die EDV muss umziehen
Ungleich wichtiger als die Mitnahme der Akten ist der Umzug der Hardware eines Büros und die Neuinstallation der gesamten Technik am neuen Ort. Dabei ist der Abbau, Transport und Aufbau selbst meist mit weniger Schwierigkeiten verbunden. Wichtig ist vor allem, vor dem Umzugstag die gesamte EDV-Anlage zu dokumentieren. Das erleichtert die komplette Installation am neuen Standort ungemein. Je größer das Büro, umso notwendiger ist ein Test aller technischen Komponenten vor der ersten Inbetriebnahme. Unternehmen für Büroumzüge in Frankfurt und im Rhein-Main-Gebiet kennen sich auch auf diesem Gebiet aus. Sie arbeiten mit ausgewiesenen Spezialisten zusammen, die ein komplettes Umzugskonzept für die EDV eines Büros erstellen.

Der Autor
Siegel Umzüge

Logo 25 Jahre Siegel Umzüge Rhein-Main
Umzug in Frankfurt, Wiesbaden, Mainz und der Region - Siegel Umzüge Ihr Spezialist
mehr als 900 Bewertungen auf Branchenkompass de für Siegel Umzüge Frankfurt
Die Wahl eines Speditionsunternehmens ist größtenteils Vertrauenssache. Als langjähriges Familienunternehmen glauben wir dank unserer Kompetenz und Erfahrung mit Umzügen, Ihrem Vertrauensvorschuss mit einem attraktiven Preis-Leistungsverhältnis gerecht zu werden. Ob Privat-, Geschäfts- oder VIP-Umzüge - unser höchstes Ziel sind begeisterte Kunden, die uns gern regelmäßig in Anspruch nehmen und weiterempfehlen. Das Umzugsunternehmen Siegel bietet Ihnen eine umfassende Beratung, Planung und Durchführung für Ihren Umzug. Unsere Aufgabe sehen wir darin, Sie best möglichst in Ihrem Umzug zu unterstützen und ihnen mit fachkundiger Hilfe zur Seite zu stehen. Sämtliche Möbelstücke, Gemälde, Wertgegenstände, Musikinstrumente wie z.B. Klaviere und Flügel werden den Anforderungen entsprechend sachgerecht verpackt und transportiert. Unsere Umzugsfirma versorgt Sie mit unterschiedlichsten Verpackungsmaterialien und Behältnissen. Außerdem stehen Ihnen versierte Mitarbeiter zur Verfügung, die sich fachgerecht um die Verpackung ihrer Einrichtungsgegenstände kümmern. Die Zentrale unseres Umzugsunternehmens steht Ihnen gerne für sämtliche Fragen rund um Ihren Umzug in Deutschland oder ins Ausland unter der Rufnummer 0611 – 22020 zur Verfügung.

Siegel Umzüge GmbH & Co. KG
Willi-Werner-Straße 6
65199 Wiesbaden

Telefon 0611 / 22020
Fax 0611 / 21010

info@siegel-umzug.de

Web: www.siegel-umzug.de

Erfahren Sie mehr über Firmenumzug und Möbeleinlagerung

In einem Interview mit Herrn Georg Siegel, dem Experten für günstige Umzüge in Frankfurt und im Rhein-Main Gebiet bei der Siegel Umzüge GmbH & Co. KG in Wiesbaden erfahren Sie mehr zum Thema "Günstiger Umzug in Frankfurt".

Sie können für die Siegel Umzüge GmbH & Co. KG, Wiesbaden Bewertungen abgeben, oder sich die Bewertungen von Kunden ansehen. Klicken Sie.

Bewertung abgeben für Siegel Umzüge Wiesbaden

 

 nach oben
Büroumzug Wiesbaden Firmenumzüge Wiesbaden Objektumzug
Umzug ins Ausland Praxisumzug

Büroumzug in Frankfurt
Firmenumzüge Frankfurt Umzüge Frankfurt EDV umziehen Umzugskartons Frankfurt Umzüge Wiesbaden Büroumzug Rhein-Main Umzugsunternehmen in Frankfurt Verlegung des Büros Umzugsplanung Außenaufzug
Büroumzug planen in Frankfurt
Professioneller Büroumzug Mit dem Büro umziehen Firmenumzug in Frankfurt Möbeltransport
beim Branchenkompass Frankfurt suchen und finden