Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Eine Friedwald Bestattung in Frankfurt wir immer beliebter

Friedwald Bestattung in Frankfurt


Dieser Artikel wurde verfasst von > Pietät Wolfgang Schmidt & Partner GmbH in Frankfurt

Die Friedwald Bestattung in Frankfurt ist eine naturnahe Form der Beerdigung. Experten für Bestattungen und Bestattungsvorsorge in Frankfurt raten dazu, den Wunsch nach einer Naturbestattung schon frühzeitig niederzulegen, damit die Angehörigen im Fall des Todes diesen letzten Willen erfüllen.

Das Begräbnis in einem Ruheforst oder in einem Trauerhain in Frankfurt hat eine ganz besondere Würde. Es zeugt von Naturverbundenheit und ist von einer einzigartigen Schlichtheit. Die Bestattung in einem Ruheforst, wie sie zum Beispiel von Bestattungsunternehmen wie Pietät Wolfgang Schmidt & Partner GmbH Frankfurt angeboten wird, ist nicht ohne Grund eine immer beliebter werdende Bestattungsform.

Es ist verständlich, dass niemand gern an seinen eigenen Tod denkt. Trotzdem zeigt die Erfahrung, dass es Menschen kurz vor ihrem persönlichen Ende sehr beruhigt, wenn sie alles geregelt wissen. Dazu gehört auch die Bestattungsvorsorge in Frankfurt. Ein solcher Vertrag sichert nicht nur die finanziellen Aspekte eines Begräbnisses. Hier kann der Betroffene auch festlegen, auf welche Weise die Bestattung erfolgen soll – zum Beispiel auf einem Trauerhain in Frankfurt, aber selbstverständlich auch in Form einer konventionellen Beerdigung auf einem städtischen Friedhof, die immer noch die häufigste Art der Bestattung in Frankfurt und Rhein-Main darstellt. Die Experten von Pietät Wolfgang Schmidt & Partner GmbH Frankfurt geben zu allen Fragen hierüber gern Auskunft.

Auch die Friedhöfe in Frankfurt reagieren auf die starke Nachfrage nach Baumbestattungen. Deshalb entscheiden sich immer mehr Menschen, die eine Baumbestattung auf einem der städtischen Friedhöfe wünschen, für die Beerdigung auf einem Trauerhain in Frankfurt. Wegen der großen Nachfrage wurde in den letzten Jahren so mancher Trauerhain in Frankfurt neu eröffnet. Bestattungsunternehmen wie Pietät Wolfgang Schmidt & Partner GmbH Frankfurt bieten auch hierfür ihre Dienstleistungen an. Wer sich darüber informieren möchte, kann sich bei den freundlichen Mitarbeitern des Beerdigungsinstituts umfassend beraten lassen.

Bestattungsstelle mit Urne und Kreuz in einem Friedwald

Natürlich gibt es vom Zeitpunkt des Todes eines Menschen bis zur Beerdigung in Form einer Baumbestattung, einer Friedwald Bestattung in Frankfurt oder einer Beerdigung auf einem Trauerhain in Frankfurt viele Formalitäten zu erledigen. Dies fängt bei der Ausstellung des Totenscheins durch den Arzt an. Für die Angehörigen ist es in dieser schweren Zeit unbedingt ratsam, sich an Experten zu wenden. So sorgen die freundlichen Mitarbeiter von Pietät Wolfgang Schmidt & Partner GmbH Frankfurt nicht nur für Entlastung von Formalitäten. Sie leisten durch ihre Mithilfe auch eine wertvolle Unterstützung bei der so wichtigen Trauerarbeit.

Entgegen einem häufigen Vorurteil erfolgt eine Friedwald Bestattung in Frankfurt nicht unbedingt anonym. Die Beisetzungen können ganz individuell gestaltet werden. Insofern unterscheidet sich eine Friedwald Bestattung in Frankfurt nicht von der Bestattung auf einem Friedhof. An die Stelle des Grabsteins tritt bei einer Baumbestattung in einem Ruheforst der natürlich gewachsene Baum. Und auch eine Trauerfeier ist möglich, wenn es gewünscht wird. Mit dem Pfarrer oder Trauerredner können die Einzelheiten einer Friedwald Bestattung in Frankfurt in aller Ruhe geregelt werden.

In einem Friedwald ruhen in friedlicher, grüner Natur

Am Tag der Beisetzung im Ruheforst werden die Trauernden von dem Friedwald-Förster auf dem Parkplatz des Friedwaldes empfangen. Die Urne, die die Mitarbeiter der Pietät Wolfgang Schmidt & Partner GmbH Frankfurt mitbringen, wird vom Förster oder von den Trauernden zum Baum getragen. Der Friedwald-Förster begleitet die Trauergemeinschaft bis zu dem Baum, der als Grabstätte dienen soll. Der Andachtsplatz ist ein zentraler Ort der Trauer und des Erinnerns in einem Friedwald. Hier können insbesondere größere Trauergemeinschaften dem Toten eine letzte Ehre erweisen. Auf Wunsch ist es auch möglich, die Trauerfeier bei einer Friedwald Bestattung in Frankfurt direkt am Baumgrab beginnen zu lassen. Dies richtet sich immer ganz nach den Wünschen der Angehörigen.

Der Trauerredner, der Pfarrer oder Angehörige können eine Rede halten. Oft wünschen sich die Angehörigen auch eine musikalische Begleitung dieses letzten Abschieds. Schließlich können Angehörige beim Einsetzen der Urne am Baum auch noch Mitbringsel – zum Beispiel einen Stein aus dem heimischen Garten – in der Erde vergraben lassen. Das Einsenken der Urne in die Erde ist die Aufgabe des Försters. Bei einer Friedwald Bestattung in Frankfurt sind übrigens auch Familien-, Freundschafts- oder Partnerbäume möglich.

Nach der Trauerfeier bietet der Baum als Grabzeichen ein Ziel für Spaziergänge in der Natur. Immer wieder berichten Angehörige, dass sie die Entscheidung, einem geliebten Menschen durch eine Baumbestattung in einem Ruheforst eine letzte Stätte zu geben, nicht bereuen. Im Gegenteil: Gerade die herrliche Natur ist es, die immer wieder zu Besuchen an der Grabstätte in Form eines natürlichen Baumes anregt. Sogar die Auswahl eines Baumes ist noch zu Lebzeiten möglich. Bestatter wie die Pietät Wolfgang Schmidt & Partner GmbH Frankfurt informieren gern über die Möglichkeiten eines Friedwald-Bestattungsvertrages, in dem alle Einzelheiten einer Baumbestattung im Ruheforst festgelegt werden. Diesen Vertrag können auch Angehörige abschließen, wenn der Verstorbene zu Lebzeiten hierüber keine Bestimmung getroffen hat.

Wichtig zu wissen ist, dass eine Friedwald Bestattung in Frankfurt nicht an eine bestimmte Religion gebunden ist. Die Baumbestattung in einem Ruheforst ist religiös neutral. Auch ist die Bestattung in jedem Ruheforst möglich. Sie ist nicht vom ehemaligen Wohnort des Verstorbenen abhängig. So ist eine Friedwald Bestattung in Frankfurt oder Umgebung auch für Menschen möglich, die beispielsweise in früheren Zeiten hier gelebt haben und sich eine letzte Ruhestätte in einem Wald ihrer Heimat wünschen. Gerade hierfür ist die Baumbestattung in einem Ruheforst in der Region Frankfurt ideal. So kann der Verstorbene zum Beispiel mit einem Vertrag über Bestattungsvorsorge in Frankfurt schon zu Lebzeiten sicherstellen, dass sich auch seine Angehörigen zum Abschied dort einfinden, wo er immer gern gewesen ist: in der Natur seiner Heimat.

Das Friedwald Konzept
Eine Friedwald Bestattung in Frankfurt ist eine immer häufiger nachgefragte Alternative zur klassischen Bestattung auf einem Friedhof. Die Asche des Verstorbenen ruht hier nicht unter einem Grabstein, sondern unter einem natürlich gewachsenen Baum. Nur eine Namenstafel (oder eine Tafel mit einer Nummer) kennzeichnet den Platz. Wesentlich für das Friedwald Konzept ist es, dass die Natur selbst die Grabpflege übernimmt. Der Wald, der übrigens nicht Teil eines städtischen Friedhofs ist, verbleibt in seinem natürlichen Zustand – für den Grabschmuck sorgen das Laub, das Rauschen der Blätter und das Vogelsingen. Das macht gerade den Reiz und die Schlichtheit einer Baumbestattung aus. Eine Friedwald Bestattung in Frankfurt findet mitten in einem natürlichen Wald statt.
Baumbestattung
Bei einer Baumbestattung wird die Asche des Verstorbenen im Wurzelbereich eines Baumes vergraben. Die Urne selbst ist biologisch abbaubar. So werden die Überreste des gestorbenen Menschen nach und nach wieder ein Teil der Natur. In Deutschland gibt es mittlerweile viele Waldfriedhöfe, die als Ruheforst bezeichnet werden. Auch immer mehr konventionelle Friedhöfe bieten diese Art der Bestattung an. Auch in Frankfurt wünschen sich immer mehr Menschen eine Baumbestattung. Einen Trauerhain in Frankfurt gibt es zum Beispiel auf dem Parkfriedhof Heiligenstock, auf dem Friedhof in Westhausen und dem Waldfriedhof in Oberrad. Die Gebühren für eine Bestattung auf einem städtischen Friedhof – auch unter Bäumen – sind etwas höher als für eine Friedwald Bestattung in Frankfurt.
Möglichkeiten der Bestattungsvorsorge
Eine Bestattungsvorsorge in Frankfurt bietet sich für Menschen an, die bereits zu Lebzeiten dafür sorgen möchten, dass im Fall ihres Todes eine würdige Beerdigung nicht an den Kosten scheitert. Die Bestattungsvorsorge in Frankfurt ist eine Versicherung. Deshalb sind nur geringe monatliche Beiträge nötig, damit die oft hohen Kosten für ein Begräbnis – zum Beispiel eine Friedwald Bestattung in Frankfurt, die Beerdigung auf einem Trauerhain in Frankfurt oder in einem Ruheforst – gedeckt sind. Verträge über eine Bestattungsvorsorge in Frankfurt können individuell ausgehandelt werden. Es gilt die Faustregel, dass die monatlichen Beträge umso geringer sind, je jünger der Versicherte bei Vertragsabschluss ist. In einem solchen Versicherungsvertrag lässt sich auch verbindlich die Form der Bestattung festlegen.

Der Autor

Beautys Body Control Frauen Fitnesssrudio Frankfurt
Pietät Wolfgang Schmidt & Partner GmbH in Frankfurt – Würdige Bestattungen müssen nicht teuer sein!

Seit 1992 führen wir hochwertige und den Wünschen der Angehörigen entsprechende Bestattungen zu einem für jedermann erschwinglichen Preis durch.

Zu unserem Unternehmen gehören ein umfangreiches Sarglager sowie ein Klima- und Versorgungsraum und ein eigener Überführungsdienst. Der Überführungsdienst ist rund um die Uhr für Sie tätig und nimmt Überführungen im In- wie auch ins Ausland vor.

Gerne informieren wir Sie über die Naturbestattungen in einem Friedwald, Ruheforst oder auch eine Diamantbestattung. Wir beraten Sie ausführlich auch über weitere Bestattungs- und Grabarten.

Pietät Wolfgang Schmidt & Partner GmbH
Lange Str. 33
60311 Frankfurt am Main
Telefon: 069/280542

Parkplätze vorhanden

Engelthaler Str. 7
60435 Frankfurt am Main
Telefon: 069/545469

Euckenstraße 2
65929 Frankfurt am Main
Telefon: 069/25788271

Mörfelder Landstrasse 195 B
60598 Frankfurt am Main
Telefon: 069/69712557

Zentralfax: 069/280508
E-Mail: pietaet.schmidt.und.partner@t-online.de
Internet: www.pietaet-schmidt-und-partner.de

Wir sind 24 Stunden für Sie erreichbar, auch an Sonn- und Feiertagen

Sie können für Pietät Wolfgang Schmidt & Partner GmbH in Frankfurt Bewertungen abgeben, oder sich die Bewertungen von Kunden ansehen. Klicken Sie.

Bewertung abgeben für Pietät Wolfgang Schmidt & Partner GmbH Frankfurt

 nach oben
Friedwald Bestattung in Frankfurt
Bestattungsvorsorge in Frankfurt
Trauerhain in Frankfurt
Baumbestattung
Ruheforst in Frankfurt
Wo finde ich ein gutes Beerdigungsinstitut in Frankfurt? Urnenbestattung im Friedwald
Trauerfall in Frankfurt
Beerdigung im Friedwald
Wer führt eine Bestattung in einem Friedwald im Rhein-Main Gebiet durch?
Trauerfeier durchführen
Trauerfeier im Friedwald
Urnenbestattung in Frankfurt
beim Branchenkompass Frankfurt suchen und finden