Mücke auf der Haut

Insektenschutz Frankfurt


Dieser Artikel wurde verfasst von > Raumausstattung Eisenbrandt, Eschborn

Insektenschutz in Frankfurt ist wichtig, denn alle Jahre kommen sie wieder zu Besuch – dabei hat man sie gar nicht eingeladen. Und lästig sind sie obendrein. Wovon ist die Rede? Natürlich von Insekten. Fliegen, Mücken, Wespen und anderes Ungeziefer, das uns das Leben vor allem an den heißen Tagen schwer macht. Besonders in den eigenen Wänden in Frankfurt und Rhein-Main sind Insekten nicht gern gesehen.

Raumausstattung Eisenbrandt Polsetrei, Bodengestaltung, Wand- und Deckengestaltung, Eschborn bei Frankfurt
Viele Menschen fürchten sich zu Recht vor Mücken- oder Wespenstichen. Zum Teil können Insekten auch Krankheiten übertragen. Doch es gibt Lösungen: Insektenschutzsysteme, die auf ganz natürliche Weise die Plagegeister abhalten. Man benötigt keine gesundheitsgefährdenden Sprays, Fliegenklatschen oder unschöne Klebebänder, um sich das Ungeziefer vom Leib zu halten. Und auch der eigene Balkon oder die Terrasse kann insektenfrei gehalten werden – man muss nur wissen, wie man das macht.

Wer unter den Quälgeistern leidet und einen wirklich wirksamen Schutz vor Insekten sucht, lässt sich am besten von Experten für Insektenschutzsysteme beraten, die unter dem Stichwort „Insektenschutz Frankfurt Rhein-Main” zu finden sind. Gerade weil im Raum Frankfurt und Rhein-Main viele Hausbesitzer und Mieter wohnen, ist das Angebot hier groß. Meist bieten Fachbetriebe für Fenster, Tür und Tor intelligente Lösungen an, die effektiv und nicht teuer sind. Die Spezialisten finden Einfallstore für Insekten, an die man als Hausbesitzer nie gedacht hat. Dazu gehören zum Beispiel Lichtschächte für Keller oder Dachfenster auf dem Dachboden. Diese lassen sich sehr effektiv mit Lichtschachtabdeckungen oder Fliegengittern versehen, um den Plagegeistern den Zugang in die eigenen vier Wände unmöglich zu machen.

In seltenen Fällen ist ein undichtes Dach die Ursache für ungebetene kleine Gäste im eigenen Haus. In diesem Fall sind umfangreiche und kostspielige Maßnahmen erforderlich, über die man sich als Hausbesitzer in Frankfurt und im Rhein-Main-Gebiet am besten von Spezialisten beraten lässt. Zum Glück reichen in der Regel jedoch Abdeckungen wie Fliegengitter, Rollos oder Jalousien aus, um Insekten abzuhalten. Der Vorteil von Fliegengittern aus Fiberglasgewebe, Gaze oder Pollenschutzgewebe liegt auf der Hand: Solche Gitter bieten neben dem Insektenschutz auch immer einen guten Durchblick. Der Schutz vor Insekten muss also nicht mit weniger Lichteinfall verbunden sein. Fliegengitter werden meist mit einem Spannrahmen eingebaut, damit sie einen guten Halt haben. Mit Nägeln, Nadeln oder sogar Klebeband befestigte Netze halten dagegen meist nicht lange.

Rollo zum Insektenschutz vor Fenster in Frankfurt
Außerordentlich praktisch sind spezielle Insektenschutz-Rollos. Sie sind vor allem sehr flexibel. Als Hausbesitzer in Frankfurt und Rhein-Main können Sie diese Rollos immer dann anwenden, wenn sie benötigt werden. Diese Insektenschutzsysteme werden ganz einfach hoch- oder herunter geschoben – ein hoher Bedienkomfort mit maximaler Wirkung. Denn der Rahmen wird einfach am Fenster angebracht. Eine höhenverstellbare Welle garantiert ein jederzeit straffes Gewebe. Dabei hat man drinnen auch bei heruntergezogenen Rollos immer einen guten Durchblick. Denn das feine, aber robuste Material hält zwar Insekten ab, lässt aber auch das Licht durch. Zudem ist dieser Insektenschutz auch dekorativ und fügt sich in die Einrichtung nahtlos ein.

Ein Insektenschutz kann auch gleichzeitig als Sonnenschutz dienen. Für die Anbringung von Insektenschutzsystemen am Fenster haben sich vor allem Spannrahmen bewährt. Diese lassen sich mit wenigen Handgriffen montieren. Gefederte Varianten von Spannrahmen machen es möglich, den Schutz vor Insekten bequem ein- und auszuhängen – eine praktische Lösung, die von vielen Hausbesitzern und Wohnungsmietern in Frankfurt und Rhein-Main bevorzugt wird. In der Praxis ist natürlich die Art des Gewebes entscheidend für den Erfolg. Bewährt haben sich Fiberglasgewebe und verschiedene Spezialgewebe. Diese können auch Allergikern Schutz vor Pollen bieten. Pollenschutzgewebe halten bis zu 99 Prozent der für viele Menschen lästigen Pollen ab. So dient dieser Pollen- und Insektenschutz nachhaltig der Gesundheit.

Rahmen mit Insektenschutzgitter zum Einstzen in die Fensteröffnungen
Moderne Insektenschutzsysteme fügen sich in bestehende Inneneinrichtungen ein und sind auch optisch keine Fremdkörper. Sie verfügen über ein formschönes Design, sind leicht zu reinigen und einfach zu bedienen. So können Fenster im Haus offengehalten werden, das Haus wird mit Frischluft versorgt, gleichzeitig bleiben störende Insekten draußen. Ebenfalls bewährt haben sich Pendeltüren für den Insektenschutz. Der Vorteil ist hier, dass diese Türen automatisch zufallen. So lassen sich einzelne Räume gezielt insektenfrei halten, ohne dass man jedes Mal daran denken muss, die Tür selbst zu schließen. Gerade für den Zugang zum Balkon oder zur Terrasse sind Pendeltüren eine clevere Alternative: Man spart sich das lästige Schließen der Tür – das man sonst gern auch einmal vergisst. Spezialisierte Betriebe für Insektenschutz und Sonnenschutz in Frankfurt und Rhein-Main helfen Ihnen bei der Auswahl von Pendeltüren gern.

Es gibt viele wirksame Mittel, um sich vor Insekten zu schützen. Dazu gehören unter anderem auch Moskitonetze für das Bett oder der Einsatz von gelbem Licht, das Mücken nicht anlockt. Wer darauf achtet, Getränke und Lebensmittel nicht offen stehen zu lassen, wird ebenfalls weniger oft von Insekten geärgert werden. Am wirksamsten sind jedoch Insektenschutzrollos, Fliegengitter an Tür- und Fensterrahmen, Pendeltüren und Lichtschachtabdeckungen. Diese Mittel sorgen dafür, dass Insekten draußen bleiben – dort, wo sie hingehören. Wer auf wirksame Insektenschutzsysteme setzt – die übrigens gar nicht teuer sind – kann auf die nervenaufreibende Jagd mit der berühmten Fliegenklatsche verzichten.

Welche Möglichkeiten habe ich, mich vor Insekten im Haus zu schützen?
Auch in Frankfurt und im Rhein-Main-Gebiet sind viele Wohnungen und Eigenheime nicht vor Insekten sicher. Dabei gibt es einfache Möglichkeiten, die Quälgeister draußen zu halten. Ein bewährter Schutz vor Mücken sind beispielsweise Klimaanlagen. Mücken fliegen nämlich nur ungern von warmer in heiße Luft. Bewährte Klassiker für den Insektenschutz sind mechanisch wirkende Mittel: Fliegengitter an Fenstern und Türen, Rollos, Insektenschutzgitter, Pendeltüren, Plissees, Jalousien, Markisen und mehr. Der beste Schutz ist ganz einfach: Man achte auf geschlossene Türen und Fenster – aber der Nachteil ist klar: Wenig Frischluft kommt ins Heim. Deshalb sind Insektenschutzgitter oder Insektenschutzrollos für Fenster und Türen klare Favoriten bei der Auswahl der besten Schutzsysteme gegen Mücken & Co.
Insektenschutz im Keller durch Lichtschachtabdeckung
Lichtschächte für Keller sind nicht nur beliebte Sammelbecken für Laub und Schmutz. Auch Insekten nutzen diese Möglichkeit gern, um in das Innere von Häusern in Frankfurt und Rhein-Main zu gelangen. Dabei gibt es wirksame Schutzvorrichtungen, die dem Insektenschutz dienen und gleichzeitig Schmutz abhalten. Lichtschachtabdeckungen sind für die dauerhafte Anbringung gedacht. Auf Wunsch sind Lichtschachtabdeckungen auch rutschfest ausgestattet. Wer auf Nummer sicher gehen will, kann einen unsichtbaren Schutz gegen das Aushebeln der Schutzvorrichtungen anbringen lassen. Diese Maßnahme schützt vor Einbrechern, die sich über den Lichtschacht einen Zugang zum Haus verschaffen wollen.

Der Autor
Raumausstattung Eisenbrandt Eschborn

Autohaus Günther und Schmitt Kriftel
Raumausstattung Eisenbrandt in Eschborn existiert schon seit vielen Jahren und ist bekannt für seine qualitativ hochwertige Arbeit und Zuverlässigkeit. Mit jahrelanger Arbeitserfahrung garantieren unsere Mitarbeiter, dass sämtliche Arbeiten stets optimal und gewissenhaft ausgeführt werden.
Als Innungsfachbetrieb beherrschen wir unser Handwerk aus dem Effeff. Zur Realisierung Ihrer Wünsche setzen wir auf fachliches Knowhow, Geschick und Kreativität.
Bei uns erhalten Sie alle Leistungen im Bereich der Raumausstattung aus einer Hand! Unser breites Leistungsspektrum umfasst neben der Raumgestaltung für den privaten Bereich natürlich auch die Inneneinrichtung für gewerbliche Objekte.

Unsere Schwerpunkte:
  • Bodengestaltung
  • Dekoration
  • Polsterei
  • Sonnenschutz
  • Wand- und Deckengestaltung
  • Insektenschutz

Raumausstattung Eisenbrandt
Hauptstr. 41
65760 Eschborn

Telefon: +49 6196 42618
Fax: +49 6196 483432

Mail: eisenbrandt@arcor.de

Web: www.eisenbrandt.de

Öffnungszeiten
Montag, Dienstag 10:00-13:00 und 15:00-18:00 Uhr
Mittwoch geschlossen
Donnerstag, Freitag 10:00-13:00 und 15:00-18:00 Uhr
Samstag 10:00-13:00 Uhr

Weitere Informationen zu Raumausstattung Eisenbrandt, Eschborn finden Sie auch im Branchenkompass Frankfurt.

Erfahren Sie mehr zum Thema Bodenbeläge in einem weiteren Ratgeber Frankfurt. 

 nach oben

Insektenschutz in Rhein-Main
Fliegengitter Frankfurt
Kellerschachtabdeckung in Frankfurt kaufen
Wo kann ich in Rhein-Main Lichtschachtabdeckung bekommen und wer kann sie montieren?
Insektenschutzsysteme für Haus in Frankfurt kaufen
Schädlingsbekämpfung Frankfurt Wie kann ich mein Haus vor Insekten schützen?
Wer kann mir in Frankfurt Insektenschutz für meine Fenster installieren?
Wie kann ich meine Wohnung vor Insekten im Sommer schützen?
Insektenschutzgitter kaufen
Wer montiert im Taunus Insektenschutz für Balkontür?
Insektenschutzrollo
Wie kann ich mich vor unliebsamen Insekten in meiner Wohnung schützen?
Fachbetrieb für Insektenschutz in Frankfurt
Insekten abwehren
Insektenschutztür einbauen
Perfekter Schutz vor Insekten im Rhein-Main Gebiet
Insektenschutz für Fenster in Frankfurt montieren
Insektenschutz für Türen in Frankfurt kaufen
Mückenschutz Schutz vor Ameisen in der Wohnung
Schutz vor Mücken
Schutz vor Schnaken in der Wohnung
Wie kann ich mich vor Stechmücken in meiner Wohnung schützen?
beim Branchenkompass Frankfurt suchen und finden