Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Oldtimer im Rhein-Main-Gebiet

Oldtimerbewertung


Dieser Artikel wurde verfasst von > Ingenieurbüro GELBE + KOLLEGEN GbR Wiesbaden

Oldtimergutachten in Frankfurt sind Expertensache. Wer als stolzer Besitzer eines betagten Modells eine objektive Oldtimerbewertung wünscht, sollte sich an Profis wenden – zum Beispiel an das Ingenieurbüro Gelbe + Kollegen GbR Wiesbaden.

Gelbe und Kollegen Haftpflicht- und Kaskogutachten, Fahrzeugbewertungen, Oldtimerbewertung nach Classic Data, Bootsgutachten Rhein-Main

Die Großstadt Frankfurt als Metropole des Rhein-Main-Gebiets ist gleichzeitig ein Zentrum für die Freunde von Oldtimern. Die Fans der Klassiker der Straße treffen sich hier regelmäßig auf verschiedenen Veranstaltungen. Und wer auf einem solchen Treffen ein Oldtimergutachten in Frankfurt bereithält, kann sicher sein, gute Preise zu erzielen. Und falls der Besitzer gar nicht an einem Verkauf interessiert ist, macht sich ein objektives Wertgutachten auf jeden Fall immer gut, um Eindruck zu machen – nicht nur mit einem historischen Fahrzeug an sich, sondern auch mit der glaubhaften Bescheinigung eines hohen Werts.

So viel steht fest: Für Auto-Fans in Frankfurt und Rhein-Main sind Oldtimer mehr als nur Fortbewegungsmittel. Für die meisten sind Oldtimer Kult-Objekte, für viele ein Hobby und willkommener Gegenstand für Bastelarbeiten, für manche aber auch eine lukrative Wertanlage. Je besser ein Oldtimer erhalten ist – und auch dies weist ein Oldtimergutachten in Frankfurt aus – umso höhere Preise lassen sich auf dem Oldtimer-Markt erzielen. So mancher Eigentümer eines betagten Automobils denkt deshalb daran, seinen Wagen zu Geld zu machen. Ein Oldtimergutachten in Frankfurt gibt eine gute Orientierung darüber, wie hoch der Gewinn ausfallen kann. Professionelle Sachverständige für Oldtimer in Frankfurt und Rhein-Main, zum Beispiel die Gelbe + Kollegen GbR Wiesbaden, erstellen Gutachten, mit denen man als Verkäufer auf der sicheren Seite ist. Ein Gutachten gibt als anerkanntes Dokument eine gute Grundlage für Verkaufsverhandlungen.

Ingenieur bewertet einen Oldtimer Frankfurt
Fachleute für Wertermittlung für Oldtimer wie die Experten vom Ingenieurbüro Gelbe + Kollegen GbR in Wiesbaden stellen fest, dass die Nachfrage nach Oldtimern in Frankfurt und ganz Deutschland steigt. Entsprechend werden auch viele Anfragen zu Oldtimergutachten in Frankfurt gestellt. Warum ist dies so? Zum einen ist dies natürlich das verständliche Interesse an technischen Meisterwerken, die viele Oldtimer in Frankfurt zweifellos darstellen. Zum anderen werden Oldtimer jedoch auch in zunehmendem Maße als mobile Wertanlagen angesehen. Gerade Menschen, die über sehr viel Geld verfügen, interessieren sich für interessante Anlagen mit Aussicht auf Rendite. Dazu gehören alte, gut erhaltene Fahrzeuge genauso wie wertvolle Immobilien. Oldtimer Sachverständige sind dafür da, eine realistische Einschätzung des aktuellen Werts zu ermitteln. Sie sind als Experten jedoch auch in der Lage, Prognosen über die Entwicklung der Oldtimerbewertung in Zukunft abzugeben. Übrigens: Auch Institutionen wie der TÜV oder die DEKRA sehen Oldtimergutachten in Frankfurt gern. Denn diese von Experten erstellten Dokumente genießen ein besonderes Vertrauen. Auch von Versicherungen werden diese Gutachten akzeptiert.

Eine korrekte Marktrecherche ist neben Fachwissen über Oldtimer Voraussetzung dafür, den Wert eines Oldtimers objektiv zu erfassen. Denn wie auf jedem anderen Markt gilt auch für den Oldtimer-Markt: Die Preise können steigen, sie können aber auch fallen. Dies gilt für den Oldtimer-Markt in Frankfurt und Rhein-Main wie für den Markt in ganz Deutschland und weltweit. Allerdings hat der rasante Anstieg von verfügbaren Informationen durch das Internet dafür gesorgt, dass die Preise für Oldtimer tendenziell fallen. Dies ergibt sich schlicht aus dem Prinzip von Angebot und Nachfrage. Heute ist es gerade für Privatpersonen sehr einfach, einen Oldtimer öffentlich zu präsentieren – durch Anzeigen in Oldtimer-Verkaufsportalen, die auf der ganzen Welt abrufbar sind. Oldtimergutachten in Frankfurt müssen auch diesen Trend berücksichtigen. Für echte Luxus-Gefährte gilt jedoch, dass die Preise hier nur eine positive Richtung kennen. Dies gilt umso mehr, je besser ein Wagen gepflegt ist und dem Originalzustand entspricht.

Amerikanischer Oldtimer im Rhein-Main Gebiet

Ein Oldtimergutachten in Frankfurt ist jedoch nicht nur dann wichtig, wenn der Eigentümer sein Gefährt gewinnbringend verkaufen möchte. Auch dann, wenn es um Versicherungsfragen geht, wird die Wertermittlung für Oldtimer nachgefragt. Die Oldtimer Sachverständigen der Gelbe + Kollegen GbR Wiesbaden sind auch für renommierte Versicherungen kompetente Ansprechpartner. Die Beiträge für eine Oldtimer-Versicherung richten sich nach dem Marktwert oder Wiederbeschaffungswert für Fahrzeuge. Der Marktwert eines Oldtimers spiegelt den durchschnittlichen Preis wider, der auf dem Privatmarkt verlangt und bezahlt wird, der Wiederbeschaffungswert richtet sich nach den Preisen im Fachhandel. Es gibt einerseits die etwas teureren, aber sehr genauen Oldtimergutachten, die ein umfangreiches Wertgutachten darstellen, andererseits aber auch einen etwas günstigeren Bewertungsbericht. Dieser stellt in aller Kürze den Marktwert des Autos dar und beschreibt knapp den Zustand des Gefährts. Auch ein solch kurzer Bericht stellt eine gute Grundlage für Verkaufsverhandlungen dar.

Fachleute unterscheiden vier Fahrzeugerhaltungsgruppen. An diesen Gruppen, die von der FIVA (Fédération Internationale des Véhicules Anciens) aufgestellt wurden, orientieren sich auch Oldtimergutachten in Frankfurt, die zum Beispiel von der Gelbe + Kollegen GbR Wiesbaden vergeben werden. Diese Gruppen eignen sich besonders gut, um den Zustand eines Oldtimers zu bewerten:

  • Gruppe 1: Original
    Ein Oldtimer der Gruppe 1 ist ein unverändertes und somit zu 100 Prozent historisches Fahrzeug. Es weist nur geringe Gebrauchsspuren auf.
  • Gruppe 2: Authentisch
    Auch ein Gruppe 2-Fahrzeug ist ein historisches Gefährt. Es wurde nie restauriert. Gebrauchsspuren sind möglich. Oberflächenveredelungen oder Lackausbesserungen sind zulässig. Ersatzteile können, wenn sie stilecht ausgeführt sind, eingebaut sein.
  • Gruppe 3: Restauriert
    Ein historisches Fahrzeug, dessen Herkunft bekannt ist. Es ist zum Teil zerlegt oder überholt. Im Vergleich zum Original gibt es geringe Abweichungen. Das äußere Erscheinungsbild entspricht weitgehend der Zeitepoche des Baujahres.
  • Gruppe 4: Wiederaufgebaut
    Dies ist ein Oldtimer, der aus einem oder mehreren Autos desselben Typs zusammengebaut wurde. Originalteile können durch Teile gleicher Ausführung ersetzt werden. Das Aussehen spiegelt weitgehend die Epoche wider.

Neben der Eingruppierung nach dem Erhaltungswert gibt es auch eine Altersklassifizierung, die offiziell von der FIVA aufgestellt wurde:

  • Klasse A (Ancestor): bis Baujahr 1904
  • Klasse B (Veteran): 1905 bis 1918
  • Klasse C (Vintage): 1919 bis 1930
  • Klasse D (Post Vintage): 1931 bis 1945
  • Klasse E (Post War): 1946 bis 1960
  • Klasse F: 1961 bis 1970
  • Klasse G: ab Baujahr 1971, Mindestalter 30 Jahre

Bei jeder Wertermittlung für Oldtimer stehen objektive Kriterien im Mittelpunkt. Das wichtigste Faktum für jede Oldtimerbewertung ist der Vergleich zum Originalzustand. Im Idealfall wurde ein Oldtimer nie benutzt und ausschließlich gepflegt.

Neben der Wertermittlung für alte Fahrzeuge sind Oldtimer Sachverständige in Frankfurt und Rhein-Main auch damit beschäftigt festzustellen, ob die Voraussetzungen eines H-Kennzeichens erfüllt sind. Auf einem solchen Nummernschild ist das H rechts angebracht. Der Buchstabe weist das betreffende Fahrzeug nicht nur als historisch aus, sondern ermöglicht auch eine günstigere pauschale Besteuerung. So kann der Oldtimer-Liebhaber Geld sparen. Sogar dann, wenn in einer Stadt Umweltzonen eingerichtet werden, berechtigt das H auf dem Nummernschild das Befahren der Zone. Die Voraussetzungen für dieses Nummernschild sind sehr hoch angesetzt. Denn nur Fahrzeuge, die „zur Pflege des technischen Kulturguts” taugen, dürfen mit dem begehrten Nummernschild die Straßen befahren.

Oldtimer – was ist das?
In erster Linie wird die Eigenschaft „Oldtimer” durch das Alter und den Sammlerwert eines Autos bestimmt. So muss zum einen das Baujahr bereits einige Jahrzehnte zurückliegen und es darf nicht mehr nur als Fortbewegungsmittel dienen, sondern auch als Repräsentationsobjekt. Ein „historisches Fahrzeug” muss nach einer EU-Verordnung mindestens 30 Jahre alt sein. Die Optik eines solchen Fahrzeugs muss dem Original entsprechen – und dazu gehören auch technische Details. Wenn Ersatzteile eingebaut wurden, müssen diese die historischen Originale zumindest abbilden. Nicht erlaubt sind Veränderungen an der Optik. Sonst darf ein Fahrzeug nicht als historisch bewertet werden – zumindest nicht offiziell.
Was zählt bei der Oldtimerbewertung?
Einen Oldtimer richtig zu bewerten ist nicht einfach. Deshalb sollte man sich als Eigentümer eines älteren Fahrzeugs an einen Oldtimer Sachverständigen in Frankfurt wenden. Diese Gutachten sind neutral, professionell und objektiv. Sie können nur von Fachleuten erstellt werden. Für die Festlegung des Verkaufspreises sind Oldtimergutachten in Frankfurt eine sehr zuverlässige Grundlage. Auch Versicherungen greifen auf die Sachkenntnis von Experten zurück, um Versicherungsbeiträge für Oldtimer festzulegen.
Noten für Oldtimer und Klassiker
Der Zustand der Restaurierung ist die Basis für die Bewertung eines Oldtimers. Die auf den deutschen Schulnoten basierende Klassifizierung des Zustands eines alten Gefährts gibt eine gute erste Orientierung für die Ermittlung des Werts eines Oldtimers. Um die Qualität dieses Bewertungssystems zu garantieren, wird die Note 1 nur sehr selten vergeben. Die Noten im Einzelnen:
  • Note 1: Makelloser Zustand. Unbenutzt oder mit Neuteilen komplett restauriert.
  • Note 2: Gut. Guter Zustand ohne Mängel. Wenige Gebrauchsspuren.
  • Note 3: Gebraucht. Normale Gebrauchsspuren, dabei voll fahrbereit. Kleinere Mängel gehen bei dieser Note noch durch.
  • Note 4: Verbraucht. Der Wagen ist verbraucht und nur bedingt fahrbereit. Eine Restaurierung ist jedoch mit verhältnismäßigen Mitteln möglich.
  • Note 5: Restaurationsbedürftig. Ein restaurationsbedürftiger Wagen, der nicht fahrbereit ist. Eine Restaurierung ist teuer.

Der Autor

Autohaus Günther und Schmitt Kriftel
GELBE + KOLLEGEN GbR, Wiesbaden: bei uns erfahren Sie, was Ihr Oldtimer wert ist
Der genaue Wert eines Fahrzeuges hängt von vielen Faktoren ab. So ist neben dem Zustand auch die Historie oder die Zusatzausstattung von entscheidender Bedeutung. Im Rahmen eines Gutachtens, können speziell die Besonderheiten Ihres Fahrzeuges berücksichtigt werden. Dies ist nicht nur bei einem Kauf bzw. Verkauf interessant, sondern gibt Ihnen auch Sicherheit bei Ihrer Versicherung.
Als Classic-Data-Bewertungspartner kann Ihnen das INGENIEURBÜRO GELBE + KOLLEGEN beispielsweise folgende Dienstleistungen anbieten:

    Bewertung von Fahrzeugen
    1. zur Versicherungseinstufung
    2. zur Vorlage bei einem Kreditinstitut
    3. zur Vorlage bei einer Leasinggesellschaft
    4. zum Kauf oder Verkauf
    5. zur Privatnutzung
    Beratung und Unterstützung
    1. bei Kauf oder Verkauf von Fahrzeugen
    2. bei Fragen zur Originalität
    Begutachtung von Fahrzeugen
    1. im Schadenfall
    2. vor, während und/oder nach einer Restauration

Standorte von GELBE & KOLLEGEN GbR
Wiesbaden

Mainzer Straße 121 · 65189 Wiesbaden
Tel. 06 11 – 77 85 10
Montag bis Freitag durchgehend von 8 bis 18 Uhr
Samstag von 8 bis 12 Uhr

Geisenheim
Tel. 0 67 22 – 710 97 37

Termine nur nach vorheriger tel. Absprache!

Niedernhausen
Platter Straße 13b · 65527 Niedernhausen
Tel. 0 61 27 – 7 80 03
Termine nur nach vorheriger tel. Absprache!

Kriftel
Mainstraße 5 · 65830 Kriftel
Tel. 0 61 92 – 91 17 91
Termine nur nach vorheriger tel. Absprache!

Bad Camberg-Würges
Frankfurter Str. 156 · 65520 Bad Camberg-Würges
Tel. 0 64 34 – 90 95 51

Termine nur nach vorheriger tel. Absprache!

Mail: info@GELBE-KOLLEGEN.de

Web: www.gelbe-kollegen.de

Sie können für Ingenieurbüro GELBE + KOLLEGEN GbR Wiesbaden Bewertungen abgeben, oder sich die Bewertungen von Kunden ansehen. Klicken Sie.

Bewertung abgeben für Autohaus Günther und Schitt, Kriftel Rhein Main Gebiet

 nach oben
Oldtimerbewertung Rhein-Main
Oldtimer bewerten
Ingenieurbüro für Oldtimerbewertung
Sachverständiger für Oldtimer in Frankfurt
Oldtimer nach Classic Data bewerten
Oldtimer Frankfurt Was ist mein Oldtimer wert?
Welchen Wert hat mein Oldtimer?
Wertermittlung für Oldtimer Rhein-Main
Zustandsnoten für Oldtimer
Gutachten für Oldtimer
Gutachter Fahrzeugbewertung
Wer bewertet einen Oldtimer in Frankfurt?
Wer ermittelt den Wert eines Oldtimers in Rhein-Main?
Was ist ein Oldtimer?
beim Branchenkompass Frankfurt suchen und finden