die Skyline von Frankfurt im Rhein-Main Gebiet

Wespennest
Wespennest entfernen
Frankfurt


Dieser Artikel wurde verfasst von > Michael Berghöfer IHK-geprüfter Schädlingsbekämpfer

Vor allem im Spätsommer können sie zu einer Plage werden: Wespen. Wenn die schwarz-gelben Insekten mit dem unverkennbaren Summen auftauchen, nehmen viele Menschen Reißaus, weil sie sich vor Wespenstichen fürchten. Diese Angst ist nicht völlig unbegründet.
Michael Berghöfer Schädlingsbekämpfung, HACCP-Betreuung in Bad Vilbel bei Frankfurt
Wespenstiche können unter widrigen Umständen ernsthafte Gesundheitsschäden verursachen. Meist sorgt jedoch ein vernünftiger Umgang mit diesen Tieren dazu, dass sich diese gar nicht erst bedroht fühlen. Wenn jedoch im eigenen Garten oder sogar im Haus ein Wespennest entdeckt wird, ist die Aufregung groß. Professionelle Wespenbekämpfer in Frankfurt und im Rhein-Main-Gebiet können in diesen Fällen für schnelle Abhilfe sorgen. Wer in Frankfurt ein Wespennest entfernen lassen will, kann sich zur Wespenbekämpfung an einen Wespennotdienst oder eine Wespenschnellhilfe wenden.

Was viele Menschen nicht wissen: In Deutschland gibt es insgesamt 16 Wespenarten, von denen allerdings nur zwei dem Menschen unter Umständen gefährlich werden können. Dies sind die „Gemeine Wespe” und die „Deutsche Wespe”. Der Stich eines solchen Insekts kann sehr schmerzhaft sein und bei Menschen, die unter einer Wespenallergie leiden, echte Gesundheitsgefahren hervorrufen. Im Allgemeinen kann man sich vor Stichen von Wespen jedoch durch ein vernünftiges Verhalten schützen. Doch natürlich ist es sehr unangenehm, wenn sich Wespen in Garagen, auf Dachböden oder in Bäumen des eigenen Gartens ansiedeln. Am besten wendet man sich in diesen Fällen an die Naturschutzbehörde in Frankfurt, die bei Bedarf professionelle Hilfe vermitteln kann. Zu beachten ist immer das Bundesnaturschutzgesetz. Hier ist ausdrücklich das Verbot festgelegt, Lebensstätten wilder Tiere ohne vernünftigen Grund zu zerstören (§ 39 Abs. 1 Nr. 3 BNatSchG).

So lange man eine Distanz von zwei bis drei Metern zum Nest einhält und die Flugbahn der Insekten nicht behindert, fühlen sich Wespen nicht bedroht und greifen deshalb auch nicht an. Doch auf die Dauer ist ein Wespennest natürlich sehr lästig. Wenn es auch im Innenstadtgebiet von Frankfurt eher selten vorkommt, dass sich hier Wespen in Nestern ansiedeln, so besteht dieses Problem jedoch besonders oft in Einfamilienhäusern mit Gärten in Frankfurt und im Rhein-Main-Gebiet. Wer aber ein Wespennest entfernen lassen will, sollte vorher bedenken, dass diese Tiere eine sehr nützliche ökologische Funktion erfüllen.

Schutzanzug bei der Wespennest-Entfernung im Rhein-Main Gebiet

Hornissen können gefährlich werden. Der Fachmann weiß, wie man sich schützen muss

Sie halten nämlich die Population von anderen Schädlingen in Grenzen. Auch für die Pflanzenwelt sind sie sehr wichtig. Über die Aggressivität dieser geflügelten Insekten herrschen sehr viele Vorurteile – richtig gefährlich können Wespenschwärme erst dann werden, wenn ihr Nest angegriffen wird.

Es gibt in Mitteleuropa sehr viele Wespenarten. Viele von ihnen stehen unter Naturschutz. Deshalb muss vor jeder Entfernung eines Wespennestes die Naturschutzbehörde davon in Kenntnis gesetzt werden. Diese Meldung übernehmen professionelle Schädlingsbekämpfer in Frankfurt und im Rhein-Main-Gebiet, wenn sie im konkreten Fall zu der Auffassung gelangen, dass man ein Wespennest entfernen muss. Zunächst reicht schon die Eingrenzung eines kleinen Gebiets rund um das Wespennest, um eventuelle Gefahren – besonders bei einer Wespenallergie – auszuschließen. Anschließend sollten Experten die notwendigen Maßnahmen zur Umsiedelung eines Wespennestes ausführen. So kann das Wespennest an einen Ort verbracht werden, an dem Menschen nicht gestört werden, die Insekten jedoch weiterhin ihrer wertvollen ökologischen Aufgabe nachgehen können. Die Zerstörung eines Wespennestes - also die Wespenbekämpfung im eigentlichen Sinne - darf nur in absoluten Ausnahmefällen erfolgen.

Wespe mit Marmelade

Wespen naschen gerne

Wer von vornherein verhindern will, dass sich Wespen im eigenen Garten ansiedeln, sollte beispielsweise darauf achten, dass Fallobst möglichst schnell entfernt wird. Dieses lockt nämlich die Wespen an. Eine regelmäßige Inspektion des Gartens und der dort vorhandenen Ansiedelungsmöglichkeiten für Wespennester sind hilfreich. Wer in Frankfurt ein Wespennest entfernen will, sollte dies unter keinen Umständen ohne professionelle Hilfe machen. Die Gefahr von Wespenstichen ist nämlich besonders dann gegeben, wenn die Wespen einen Angriff auf ihr Nest wittern. Wespenstichallergiker können sich dadurch in eine ernste Gefahr bringen. Jeder, der sich mit dem Gedanken trägt, in Frankfurt ein Wespennest entfernen zu lassen, sollte sich darüber bewusst sein, dass die Nester am Ende des Sommers von den Insekten wieder verlassen werden. Man sollte deshalb immer abwägen, ob sich der Aufwand für die Entfernung eines Wespennestes, das demnächst verlassen wird, wirklich lohnt.

Wespennotdienst
Viele Schädlingsbekämpfer bieten im gesamten Rhein-Main-Gebiet einen sogenannten Wespennotdienst an. Bei akuten Problemen mit Wespen- oder Hornissennestern bieten Experten für Wespenbekämpfung eine Not-Telefonnummer für Wespenschnellhilfe an, unter der man schnelle Hilfe anfordern kann. Um in Frankfurt ein Wespennest entfernen zu lassen, ist es ratsam, die Hilfe von Experten vor Ort anzufordern. Denn diese kennen sich auch mit den gesetzlichen Bestimmungen zum Naturschutz aus. So ist für jede Bekämpfungsmaßnahme grundsätzlich die Genehmigung der zuständigen Behörde für Naturschutz erforderlich. Schädlingsbekämpfer können vor Ort entscheiden, welche Mittel am besten geeignet sind, um die Gefahr zu beseitigen: Eingrenzung des Wespennestes, Umsiedelung oder eine direkte Bekämpfung. Bei bei ernsthaften Stichverletzungen von Wespen sollte jedoch ein Arzt aufgesucht werden.
Gesundheitsrisiken
Welche Gefahren für die Gesundheit gehen von Wespenstichen aus? Zunächst ist der Stich mit der dadurch verursachten Schwellung sehr schmerzhaft. Befindet sich der Stachel noch in der Wunde, sollte dieser möglichst vorsichtig entfernt werden. Gels und Kühlkissen sorgen für eine Linderung der Schmerzen. Treten neben den Schmerzen an der Wunde aber noch andere Symptome auf, sollte schnellstens ein Arzt oder ein Krankenhaus aufgesucht werden. Manche Betroffene leiden dann unter Übelkeit, Herzrasen oder Schwindel. Dies ist in der Regel ein Hinweis auf eine sehr ernst zu nehmende allergische Reaktion, die unter Umständen sogar zum Tod führen kann. Eine gute Hilfe für Insektengift-Allergiker sind Notfallsets. Diese enthalten beispielsweise ein Kortison-Präparat in Tablettenform, das bei Bedarf schnell eingenommen werden kann. Bei einer schweren allergischen Reaktion ist es sogar erforderlich, dass Adrenalin mit einem Autoinjektor verabreicht wird.
Tipps zum Umgang mit Wespen
Wie verhält man sich am besten gegenüber Wespen, wenn man Belästigungen oder gar Stiche vermeiden will? Hier sind ein paar praktische Tipps:
  • Heftige Bewegungen (zum Beispiel Ausschlagen nach den Wespen) vermeiden, damit sich die Insekten nicht bedroht fühlen und stechen!
  • Nahrungsmittel im Freien abdecken!
  • Die Insekten nicht anpusten, denn das in der Atemluft enthaltene Kohlendioxid werten die Wespen als Alarmsignal!
  • Ablenkfütterung: Neben dem Esstisch im Freien beispielsweise reife Trauben aufstellen!
  • Bunte Kleidung, Parfüms und Cremes vermeiden, dies lockt die Wespen an!

Der Autor
Michael Berghöfer

Logo Michael Bergöfer Schädlingsbekämpfung aller Art

 

Schädlingsbekämpfungen aller Art
IHK-geprüfter Schädlingsbekämpfer seit 1996

 

 

  • Vertragsdienst und Sofortmaßnahmen
  • Betreuung nach ISO-Norm
  • HACCP-Betreuung
  • Insekten- und Schadnagerbekämpfung
  • Desinfektionen und allgemeine Entwesung
  • Pflanzenschutz
  • Maßnahmen zur Taubenabwehr
  • Marder- und Waschbärvergrämung
  • Schimmelpilzmaßnahmen in Innenräumen
  • Schnellhilfe bei Wespen und Hornissen
  • Installation von Insektenschutzgittern aller Art - auch als Rolladensystem

Michael Berghöfer

Michael Bergöfer Schädlingsbekämpfung
Waldstraße 1
63674 Altenstadt

Tel.: 06047 9 86 33 80
Fax: 06047 9 86 33 89

info@michael-berghoefer.de
Web: www.michael-berghoefer.de

Informieren Sie sich auch über

Sie können für Michael Berghöfer, Schädlingsbekämpfung Bewertungen abgeben, oder sich die Bewertungen von Kunden ansehen. Klicken Sie.

Bewerting abgeben für Michael Berghöfer Schädlingsbekämpfung aller Art Altenstadt bei Frankfurt

 nach oben
Schädlingsbekämpfung Frankfurt Schädlingsbekämpfung Mainz Schädlingsbekämpfung Wiesbaden Wespenstich Wespennest bekämpfen Wespen Wespenallergie Wespennotdienst Wespenarten
Wespen entfernen Hilfe bei Wespenstich
Insektenschutz Frankfurt
Insektenschutz Wiesbaden
Wespennest im Rollladenkasten Wespennest verhindern Wespensoforthilfe Süße Lebensmittel Allergiker Allgemeinmedizin Frankfurt Allgemeinmedizin Wiesbaden Allgemeinmedizin Mainz
Feuerwehr Frankfurt Feuerwehr Mainz
§ 39 Absatz 1 Bundesnaturschutzgesetz
beim Branchenkompass Frankfurt suchen und finden